Harmonische Jahreshauptversammlung des MGV Dünebusch (MGV plant Kinderchor)
 
Der Countdown läuft. In knapp 5 Monaten feiert der MGV Dünebusch sein 95-jähriges Bestehen. Der Verein feiert sein Sängerfest Pfingsten vom 14.05. bis 16.05.2016 mit einem großen Zeltfest auf dem Breitenacker in Bitzen. Dieses Thema beherrschte die gut besuchte Jahreshauptversammlung.

In seinem Bericht wies der 1. Vorsitzende Torben Gerhards auf die personelle und finanzielle Situation des MGV hin. Auch merkte Gerhards an, daß es ihm ein Rätsel sei, warum alle eigenen Veranstaltungen mittlerweile sehr spärlich besucht würden. In seinem Geschäftsbericht sagte Geschäftsführer Ralf Tillmanns, daß der Altersdurchschnitt bei 54,7 Jahren liegt, was sich auf den ersten Blick toll anhört. Jedoch sind dem Verein durch Krankheit und Todesfälle einige ältere erfahrene Stützen weggebrochen.

Alle Vorstandswahlen verliefen einstimmig, so wurden Klaus Schreiner als 2. Vorsitzender und Rolf Röttgen als 1. Kassierer in ihren Ämtern bestätigt. Chris Böhmer wurde neu als 2. Kassierer und Ortsbürgermeister Armin Weigel als 2. Geschäftsführer einstimmig von der Versammlung gewählt. Neuer Notenwart wurde Friedrich Wilhelm Klüser, Dennis Schreiner wurde als Beirat bestätigt. Auch eine neue Vereinssatzung wurde von den Mitgliedern beschlossen.

Zum Abschluß der Versammlung kündigte Torben Gerhards an, daß man plane, mit der Ortsgemeinde und dem Kindergarten einen Kinderchor ins Leben zu rufen, was bei den Mitgliedern gut ankam (nähere Infos folgen).

Sangesbruder Gerd Quarz wurde zum Ehrenmitglied des MGV Dünebusch ernannt und erklärte, daß er auf die damit verbundene Beitragsbefreiung auch im Hinblick auf das gesteckte Ziel verzichtet.

Im Anschluß schloss Gerhards die Versammlung und bedankte sich bei den Mitgliedern für eine harmonische Versammlung.

Text und Fotos: Torben Gerhards

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok